7. September 2014

Maybach Grauer Burgunder Rheinhessen 2013

| 0 Kommentare
Der Name Maybach ist ohne Zweifel ein „Hingucker“ und lässt den einen oder anderen Weinfreund an die alte Automanufaktur (Daimler AG) denken, die Luxuslimousinen herstellte. Ist der Wein ebenfalls ein Luxusprodukt oder ist der Name pure Suggestion?

ERHÄLTLICH BEI: EDEKA für € 4,99 (auch bei anderen Supermärkten erhältlich)

AROMEN: Apfel, Birne und ein wenig Mandel.

GESCHMACK: Der Wein ist angenehm fruchtig und besitzt eine lebendige (spritzige) Säure. In unserer Verkostungsrunde vermissten wir jedoch den rebsortentypischen kräftigen Geschmack, er wirkt insgesamt ein wenig „weichgespült“.

FAZIT: Dieser Wein entstammt keiner Manufaktur, wie der Name vielleicht glauben lassen soll. Vielmehr ist es eine Produktlinie von Deutschlands größtem Weinproduzenten Peter Mertes KG und somit eher billiger Massenwein, der unter edel anmutendem Namen verkauft wird. Der Wein ist nicht schlecht und wird vielen Weinfreunden munden, aber insgesamt wird das Marketing bezahlt und nicht die Qualität des Weins.

BEWERTUNG: Befriedigendes Preis-Genuss-Verhältnis (2 von 6 Flaschen)

BEWERTET: September 2014


Tags : , , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Köstlich & Konsorten


Wir sind Mitglied dieses tollen Projekts.

Rezeptebuch.com


Google Ranking




Wenn Dir diese Webseite gefällt, freue ich mich, wenn Du sie hier bewertest. Besten Dank im Voraus.



Folge mir in Google+