11. Dezember 2015

Jürgen von der Mark Pinot Noir Baden 2013

| 0 Kommentare
Jürgen von der Mark Pinot Noir Baden 2013
//  Die Trauben für unseren außergewöhnlichen Weinland Baden Pinot Noir werden von engagierten Winzern in ausgewählten Spätburgunderlagen des Kaiserstuhls und der Ortenau angebaut. Von Hand gelesen und schonend vinifiziert lagerten die Weine für acht Monate in Barriques und größeren Holzfässern. Diese einzigartige Cuvée von "Master of Wine" Jürgen von der Mark wurde speziell für Ihre gehobenen Ansprüche kreiert. //
Diesen Werbetext musste ich unbedingt komplett vorstellen. Wer dermaßen auf die Kacke haut, sollte einen wirklich guten Wein in die Flasche gefüllt haben, ansonsten ist die Fallhöhe verdammt hoch. Nicht umsonst wurden frühere Jahrgänge extrem kritisiert.

GEKAUFT BEI: Rewe für € 3,99 (exklusiv bei Rewe erhältlich)

GERUCH: Die geübte Nase erkennt ohne Zweifel, dass es sich bei dem Wein um einen Spätburgunder (franz. Pinot Noir) handelt. Der Wein riecht nach roten Beeren, Kirsche und einen Hauch Johannisbeere.

GESCHMACK: Auch der Mund erkennt direkt einen typischen Spätburgunder moderner Ausprägung. Der Wein bietet ausreichend Trinkspaß fürs Geld; milde Säure, milde Gerbstoffe (Tannine) und ausreichend Frucht mit leichten Nuancen von Vanille und Zimt.

GESAMTEINDRUCK: Um auf die Worte des Rückenetiketts zurückzukommen, der Wein genügt Ansprüchen von Weinfreunden, die für "kleines" Geld einen vernünftigen Spätburgunder trinken möchten. Gehobenen Ansprüchen wird er unseres Erachtens jedoch nicht gerecht. Der Wein ist ohne Fehl und Tadel, bietet Trinkspaß und das ist definitiv mehr, als viele andere Spätburgunder in seiner Preisklasse bieten.

BEWERTUNG: Gutes Preis-Genuss-Verhältnis [Note 2]

BEWERTET: Dezember 2015

Tags : , , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Köstlich & Konsorten


Wir sind Mitglied dieses tollen Projekts.

Rezeptebuch.com


Google Ranking




Wenn Dir diese Webseite gefällt, freue ich mich, wenn Du sie hier bewertest. Besten Dank im Voraus.



Folge mir in Google+