25. März 2014

Señorio de la Granja, La Mancha, 2013

| 0 Kommentare

ERHÄLTLICH BEI: Aldi-Nord für € 2,59

AROMEN: Ganz verhalten duftend, erinnert eher an Gummibärchen ...

GESCHMACK: Trocken, fruchtige Aromen - die an Hubba Bubba (Fruchtkaugummi) erinnern, milde Säure, leicht bitterer und extrem kurzer Abgang. Nach dem Schlucken ist der Geschmack des Weins direkt verschwunden. Je länger die Flasche geöffnet ist, desto mehr verliert der Wein an Aromen. Er schmeckt mit jeder Stunde der Öffnung neutraler …

FAZIT: Spanischer Biowein aus der Rebsorte Airén, die zu den widerstandsfähigsten Rebsorten gezählt wird. Sie ist im Geschmack recht neutral, da sie kaum eigene Aromen ausbildet bzw. besitzt. Da hilft es auch wenig, wenn die Trauben nach organisch-biologischen Richtlinien angebaut wurden. So bleibt der Verdacht, dass die fruchtigen, künstlich wirkenden Aromen durch den Einsatz von speziellen Aromenhefen in den Wein gekommen sein könnten. Auch wenn wir den Wein sehr kritisch sehen, bietet er ein gewisses Maß an Trinkfreude, die manchen Weintrinkern gefallen könnte.

BEWERTUNG: Ausreichendes Preis-Genuss-Verhältnis (2 von 6 Flaschen) 

BEWERTET: März 2014
Tags : , , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Google Reviews


Wenn Dir diese Webseite gefällt, freue ich mich, wenn Du sie hier bewertest. Besten Dank im Voraus.



Folge mir in Google+