31. Juli 2015

Winzergenossenschaft Weinbiet Blanc de Noir Spätburgunder Pfalz 2014

| 0 Kommentare
Winzergenossenschaft Weinbiet Blanc de Noir Spätburgunder Pfalz 2014 Ein nahezu glasklarer Wein aus der roten Edelrebsorte Spätburgunder ist nicht gewöhnlich in der Weinlandschaft. Ist diese klare Farbe ein Indiz für einen außergewöhnlichen Weingenuss, oder ist die klare Farbe das einzig außergewöhnliche an diesem Wein?

GEKAUFT BEI: Kaufland für € 3,99

GERUCH: Der Wein duftet ganz verhalten nach etwas - allerdings konnten wir es nicht wirklich genau definieren.

GESCHMACK: Mund auf, Wein rein und dann? Tja, es ist zweifelsohne Wein und wir konnten nicht sagen, dass es schlecht schmeckt. Er ist angenehm frisch und neutral zugleich ...

GESAMTEINDRUCK: So neutral wie sein Geschmack, so neutral versuchten wir diesen Wein auch zu bewerten. Es ist definitiv ein sauber hergestellter Wein und weiß mit seiner Frische zu punkten. Aber unterm Strich fehlte uns jegliche Identität und klare Linie, so dass wir zu einer ausreichenden Bewertung gelangten.

BEWERTUNG: Ausreichendes Preis-Genuss-Verhältnis [Note 4]

BEWERTET: Juli 2015

HINTERGRUNDINFO: Blanc de Noir bedeutet: wortwörtlich Weißer aus Schwarzen. Damit ist keine rassistische Anspielung verbunden, sondern verweist auf die Herstellungsmethode dieses Weins. Da der Farbstoff allein in den Beerenschalen vorhanden ist, kann aus roten Rebsorten auch ein weißer Wein hergestellt werden. Dazu wird lediglich der farblose Saft aus den Beeren vergoren.
Tags : , , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Google Reviews


Wenn Dir diese Webseite gefällt, freue ich mich, wenn Du sie hier bewertest. Besten Dank im Voraus.



Folge mir in Google+