13. November 2015

Concha Y Toro Sunrise Merlot Chile 2014

| 0 Kommentare
Concha Y Toro Sunrise Merlot Chile 2014 Concha Y Toro gehört zu den chilenischen Pionieren in der deutschen Weinlandschaft. Schon früh erkannten die Verantwortlichen der Kellerei, dass Deutschland ausreichend Potenzial für gute Absatzzahlen bietet. So weit, so gut. Hält sich Dein ebenfalls auf, wenn Du diesen "Sonnenaufgang" getauften Rotwein demnächst verkostest?

GEKAUFT BEI: Globus für € 4,99 (auch in vielen anderen Märkten erhältlich)

GERUCH: Ja, es ist zweifelsohne ein Merlot im Glas: Aromen von Kirsche, Pfeffer und Kakao umwehen die Nase, wenn Du Dir Zeit nimmst, den Wein mit der Nase zu erkunden.

GESCHMACK: Die fruchtigen Aromen füllen schon mit den ersten Tropfen den Mund beim Trinken aus. Der Wein füllt den Mund weich aus, ohne besonders voluminös zu sein. Das liegt an seinem moderaten Alkoholgehalt von 12,5 %vol. sowie an der feinen und frischen Säure, die den Wein gut unterstützen.

GESAMTEINDRUCK: Dieser Chilene ist ohne Fehl und Tadel, er punktet mit seiner Fruchtigkeit, seiner mittleren Fülle und der leichten Säure. Wir waren kurz davor, ihn die eierlende Wollmilchsau des Weingenuss zu taufen. Weine, die scheinbar für jedermann konzipiert sind, lassen zwangsläufig den besonderen Kick vermissen. Dennoch erscheint er meinem Verkostungsteam eine gute Wahl als Wein zu jeder Gelegenheit zu sein und sollte daher in die engere Wahl beim nächsten Einkauf gezogen werden.

BEWERTUNG: Gutes Preis-Genuss-Verhältnis [Note 2]

BEWERTET: Oktober 2015

Tags : , , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Google Reviews


Wenn Dir diese Webseite gefällt, freue ich mich, wenn Du sie hier bewertest. Besten Dank im Voraus.



Folge mir in Google+